Till Kraemer


News / Archiv / 2009...

Donnerstag, 3. Dezember 2009

Ein Buch ist erschienen, in dem unter anderem auch ich zu Wort komme: "Alles über Porno!". Bestellen kannst Du es hier... Alles über Porno!


Dienstag, 1. Dezember 2009

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Coupé" (12/2009, seit Freitag, 27. November 2009 im Handel) stelle ich unter anderem die Filme "Zombieland" und "Tödliches Kommando" vor... Coupé Ausgabe 12/2009


Sonntag, 15. November 2009

Neuigkeiten aus dem Keller: Die Bauarbeiter waren diesmal angeblich unschuldig, Hochwasser soll der Grund für die Überschwemmung gewesen sein...


Dienstag, 3. November 2009

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Coupé" (11/2009, seit Freitag, 30. Oktober 2009 im Handel) stelle ich unter anderem die Filme "Gesetz der Rache" und "Transformers - Die Rache" vor... Coupé Ausgabe 11/2009


Freitag, 16. Oktober 2009

Juhu, Bauarbeiter sind da und motzen die Fassaden auf. Das ist nicht nur super, weil man noch vor dem ersten Hahnenschrei zärtlich von bohrmaschinenartigen Geräuschen aus dem Schlaf gerissen wird, sondern auch, weil die Jungs gerne mal den Keller überfluten, da ihnen offensichtlich noch nie jemand gezeigt hat, wie man einen Wasserhahn richtig benutzt.

Heute schaue ich mir die Sauerei mal an. Ich schließe meine Kellertür auf und ein Duft der Verwesung dringt in meine Lungen - der Hauch des Todes sozusagen. Stapelweise Kartons, Fotos, Sedcards und sonstiges haben sich in eine bunte, stinkige Matsche verwandelt. Na klasse! Auch schön, dass mein Vermieter es nicht mal für nötig hält, einen auf das Wasser im Keller hinzuweisen, nach dem Motto: "Och, das werden die schon irgendwann mal merken - Surprise!".

Ich hätte nicht übel Lust meinen Vermieter bis nach Mexiko zu verklagen, aber andererseits konnte ich bei der Gelegenheit mal wieder ein bisschen ausmisten...


Freitag, 2. Oktober 2009

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Coupé" (10/2009, seit Freitag, 25. September 2009 im Handel) stelle ich unter anderem die Filme "District 9" und "Public Enemy No. 1 - Mordinstinkt" vor... Coupé Ausgabe 10/2009


Freitag, 28. August 2009

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Coupé" (9/2009) stelle ich unter anderem die Filme "Short Cut to Hollywood" und "The International" vor... Coupé Ausgabe 9/2009


Dienstag, 25. August 2009

Heute läuft um 19:30 Uhr auf Sat.1 die "K11 - Kommissare im Einsatz"-Folge "Der fanatische Fan". Ich spiele ein Arschloch (aber nicht mich selber, sondern einen Boxer).

Wers verpasst, kann sich die Folge noch eine Woche lang online anschauen, unter: http://www.sat1.de/filme_serien/k11/...


Sonntag, 23. August 2009

Neulich passiert: Ich komme aus dem Kino, will noch 30 Euro abheben. Ich betrete die Bank, die Schalter sind bereits geschlossen. Noch leicht vom Film benebelt, latsche ich zum Geldautomaten und wenig später wieder Richtung Ausgang.

Als ich die Bank verlasse, kommt mir eine junge Lady in einem schwarzen Mantel entgegen. Sie sieht aus, als wäre sie bei Matrix abgehauen. Draußen fällt mir auf, dass ich vergessen habe, das Geld mitzunehmen (ich werde wohl langsam alt und vor allem senil).

Ich gehe wieder in die Bank. Die Frau steht inzwischen am Geldautomaten. Ich frage sie, ob sie hier Geld gesehen hat. Sie verneint und sagt mir mit einem für mich osteuropäisch klingenden Akzent, dass ich mal bei dem anderen Automaten schauen soll. Ich mache einen Kontoauszug, die Frau verschwindet in der Zwischenzeit. Auf dem Auszug stehen die 30 Euro als abgebucht. Hätten sie nicht wieder gutgeschrieben werden müssen, wenn der Automat sie wieder eingezogen hätte? Ich renne raus. Die Frau ist weg. Hmm, aber sie wird mir doch nicht wirklich die Kohle gezockt haben; nicht bei all den Kameras, die auf die Automaten gerichtet sind.

Ich frage mich durch zur nächsten Polizeiwache. Ich weiss, mein "30 Euro, die vielleicht geklaut wurden, vielleicht aber auch nicht"-Fall ist nicht so sonderlich spektakulär; trotzdem finde ich einen freundlichen Polizisten, der meine Aussage geduldig aufnimmt. Ich beschreibe die Frau und fühle mich dabei ganz toll, weil ich so viele Angaben machen kann: Statur, Haare, Kleidung usw. Ich dachte immer, wenn man mal jemanden im Nachhinein beschreiben soll, hat man keinen Schimmer mehr, wie derjenige aussah. Der Beamte sagt mir, dass das Geld nicht sofort gutgeschrieben wird, wenn der Automat es wieder einzieht. Das erklärt natürlich einiges.

Am nächsten Werktag gehe ich wieder zur Bank. Man sagt mir, dass Geld wurde eingezogen und wird mir gutgeschrieben, kann aber zwei Wochen dauern. Ich rufe bei den Cops an, gebe Entwarnung.

Ein paar Wochen später ist das Geld immer noch nicht auf meinem Konto. Ich frage bei der Bank nach: Dort weiss man von nichts. Eine engagierte Mitarbeiterin will jedoch der Sache auf den Grund gehen und fordert Bilder der Überwachungskameras an.

Ein paar Tage später erfahre ich, dass das Geld tatsächlich von der Matrix-Dame geklaut wurde. Vielleicht brauchte sie das Geld, um Neo was schönes zu kaufen. Auf meine Frage, was mit der Guten jetzt passiert, antwortet man mir: nichts. Was? Ihr wird nicht mal das Konto gekündigt, oder sowas? Interessant: Ist der Bank möglicherweise egal, wer dort sein Geld anlegt? Falls ja, sind das ja politthrillermäßige Verhältnisse. Ich bin geschockt, sehe jedoch von einer Anzeige gegen Trinity ab: Das Geld hat sie auf Anfrage der Bank zurückgegeben und irgendwie ist es ja alles meine eigene Schuld. Ich finde es aber echt kackendreist, wie sie mich angelogen hat (unsere Beziehung hat dadurch einen großen Knacks bekommen ;).

Die unglaubliche Erkenntnis, die ich durch dieses Erlebnis gewonnen habe: Wenn man Bargeld irgendwo liegenlässt, ist es möglicherweise nach einer Weile weg. Aber wie sagen shoppingsüchtige Frauen gerne so schön: "Das Geld ist ja nicht weg, es ist nur woanders!"...


Freitag, 31. Juli 2009

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Coupé" (8/2009) stelle ich unter anderem die Filme "Inglourious Basterds" und "96 Hours" vor... Coupé Ausgabe 8/2009


Samstag, 25. Juli 2009

Ich schreibe nun für die Zeitschrift Coupé die Kino- und DVD-Seiten.

Für die Filme, die ich nicht ins Heft nehme, habe ich eine Seite gebaut: Cinoku...
Cinoku


Sonntag, 19. Juli 2009

Ein neuer Pornorazzi-Clip ist online: "Sexstar Renee Pornero"...

Eine Menge Pornorazzi-Clips gibts übrigens auch bei Sevenload...
Sexstar Renee Pornero


Donnerstag, 18. Juni 2009

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "St. Pauli Nachrichten - Das Kiez-Magazin" (3/2009) ist ein Artikel mit mir zum Thema "Blowjob"...


Dienstag, 5. Mai 2009

Ein neuer Pornorazzi-Clip ist online: "Kelly Trump: Immer noch ein Sexstar"... Pornorazzi - Kelly Trump: Immer noch ein Sexstar


Montag, 6. April 2009

Am Freitag, den 24. April 2009, lege ich auf der "Rote Meile - Coupé Party" im Q-Dorf auf (in der Tribehouse Area).

Auch mit dabei: Sharon da Vale und Jeannien Pernot. Extra: Casting für ein exlusives Coupé-Fotoshooting.

Los geht die Party um 20:00 Uhr. Eintritt: 5 Euro (die erste halbe Stunde nach Eröffnung ist der Eintritt frei).

Adresse: Q-Dorf, Joachimstaler Straße 15, 10719 Berlin...
Rote Meile - Coupé Party


Donnerstag, 2. April 2009

Ein neuer Pornorazzi-Clip ist online: "Taranee Devil im Coupe.de-Interview"... Pornorazzi - Taranee Devil im Coupe.de-Interview


Freitag, 27. März 2009

Ein neues Video ist online: "Andy Rebel".

Vor dem Abspielen auf HQ (High Quality) clicken...
Till Kraemer - Andy Rebel


Dienstag, 17. März 2009

Ein neuer Pornorazzi-Clip ist online: "Sexstar Sharon da Vale: Interview unten ohne"... Pornorazzi - Sexstar Sharon da Vale: Interview unten ohne


Samstag, 31. Januar 2009

Frohes neues Jahr!

In der aktuellen Ausgabe der Frauenzeitschrift "Jolie" (März 2009) ist ein Artikel über mich aus Sicht meiner Freundin, Titel: "Mein Freund ist ein Pornostar"...




  Impressum | English© 2000-2017 Till Kraemer