Till Kraemer


News / Archiv / 2006...

Mittwoch, 20. Dezember 2006

Heute Abend war ich nach langer Zeit mal wieder beim Arnis-Training, wo etwas ziemlich seltsames passiert ist.

Bei einer Aufwärmübung habe ich aus Versehen jemand mit meinem Stock getroffen und der ist daraufhin so ausgeflippt, dass er mir ins Gesicht getreten hat. Ich kann Dir sagen, eine Fußsohle auf dem Mund fühlt sich nicht wirklich angenehm an.

Nach einer kurzen Weile hat er sich mehrmals entschuldigt, aber irgendwie habe ich trotzdem keinen Nerv mehr mit ihm zu trainieren. Er geht mir einfach zu schräg ab.

Mit Freude habe ich allerdings festgestellt, was Zähne offensichtlich so alles aushalten können. Ich dachte immer, wenn man jemandem auf den Mund tritt, fliegen durchaus ein paar Zähne raus...


Donnerstag, 14. Dezember 2006

Vorletzten Sonntag haben wir eine Bewerbungs-Szene für eine Schauspiel-Agentur gedreht. Ich danke allen, die das möglich gemacht haben, ganz herzlich...

Vorletzten Montag hatte ich ein Fotoshooting...

Wies aussieht werde ich im Januar 2007 wieder für "K11 - Kommissare im Einsatz" vor der Kamera stehen, worauf ich mich sehr freue...

Heute habe ich aus Zeitgründen eine ziemlich witzige Rolle abgelehnt. "Nächte in Wilhelmsburg" heisst das Projekt und klingt recht spannend. Wenn Du Schauspieler und in etwa mein Typ bist, melde Dich doch einfach mal bei den Jungs, soweit ich weiss suchen die noch...

Heute hatte ich eine Anfrage für ein Casting für einen Werbespot. Leider musste ich direkt absagen, da ich in der Zeit für K11 drehe und Theater spiele...


Mittwoch, 29. November 2006

Nachdem wir "Zero Gravity" in Hamburg gespielt haben, wird es nun weitere Aufführungen in Bremen geben und zwar am 13. und 14. Januar 2007 um 20:00 Uhr, sowie am 14. Januar 2007 um 18:00 im Kulturzentrum Lagerhaus (KIOTO)...
Zero Gravity

Für "Down to Earth", den Nachfolger von "Zero Gravity" werden übrigens noch Schauspieler gecastet. Mehr Infos gibts hier...

Letzten Freitag bis Montag hatte ich meine vermutlich letzten Drehtage für "Insomnium". Auch wenn es teilweise recht anstrengend war, hatte ich eine gute Zeit...

Vorgestern habe ich ein Angebot für einen Job als Stand-in bei "Das Strafgericht" abgelehnt, da ich diese Woche ziemlich viel um die Ohren habe, wegen Dreharbeiten am kommenden Sonntag...


Sonntag, 12. November 2006

Am 31. Oktober 2006 hatte ich ein Casting für einen Werbespot... Ich habe ich den Job nicht bekommen, ob es an Halloween lag? Hätte ich ihnen Süßes mitbringen sollen...?

Letzten Mittwoch hatte ich einen Job als Stand-in bei der Produktion "Das Strafgericht" in Köln. Mit Nichtstun Geld verdienen ist auch nicht schlecht...


Samstag, 14. Oktober 2006

Morgen findet um 15:00 Uhr die Premiere des englischsprachigen Theaterstückes "Zero Gravity" von Cedar D. Wolf im Theaterhaus Schnürschuh in Bremen statt. Seid alle dabei! :)

Zero Gravity

"Zero Gravity" ist im Stil einer Sitcom aufgebaut und spielt in den 70er Jahren in einer WG voller durchgeknallter Leute. Ich spiele Jake, einen Chemie-Freak, der gerne seine selbstentwickelten Drogen an sich testet...

Karten gibt es unter der Telefonnummer 0421 - 55 54 10, oder per E-Mail: karten@schnuerschuh-theater.de


Montag, 25. September 2006

Freitag bis Sonntag habe ich in der Nähe von Kassel für Yvo Scharfs neuen Independent-Film "Insomnium" vor der Kamera gestanden.

Die Dreharbeiten haben mir sehr viel Freude gemacht und es war schön, u.a. Jürgen Fuhrmann kennenzulernen, der sich mit sehr viel Einsatz eingebracht hat und damit für ein sehr konstruktives Arbeiten sorgte.

"Insomnium" handelt von fünf Menschen, die eines Tages allein auf der Welt sind. Ich spiele Nico, der bei einem Unfall seine Zunge verloren hat und seitdem stumm ist.

Die Rückfahrt war leider jedoch eine regelrechte Odyssee. Mein Zug hatte ca. 20 Minuten Verspätung, weshalb ich alle Folgezüge verpasst hätte.

Deshalb entschied ich mich für Plan B, kaufte mir eine weitere Fahrkarte für eine andere Verbindung, aber dort hatte der Zug 30-40 Minuten Verspätung, juhu! Ich verpasste einen wichtigen Termin in Bremen, weshalb ich meine Sammlung um eine Fahrkarte für eine weitere Verbindung, diesmal direkt nach Hamburg, erweiterte.

Die anderen Fahrkarten konnte ich zum Glück heute problemlos umtauschen und ich durfte netterweise meine Bonuspunkte behalten, aber dennoch blieb es bei dem verpassten Termin, weshalb ich meine Plan-Sammlung in Zukunft um Plan C erweitern werde, wenn ich mit der Bahn fahre...


Samstag, 16. September 2006

Letzten Dienstag hatte ich ein Vorsprechen für ein Weihnachts-Theaterstück für Kinder...


Sonntag, 27. August 2006

Gestern hab ich in Bremen bei einer Bodypainting-Aktion mitgemacht, was für ziemliches Aufsehen gesorgt hat...


Freitag, 18. August 2006

Happy Birthday to me! Ich danke allen ganz herzlich für ihre Glückwunsche und tollen Geschenke! Ich habe mich sehr darüber gefreut...!


Freitag, 4. August 2006

Aus gut unterrichteten Kreisen habe ich erfahren, dass ich heute Abend um 19:45 Uhr auf Sat.1 in der "K11 - Kommissare im Einsatz"-Folge "Die skrupellose Konkurrentin" zu sehen sein werde, in der ich das nicht ganz so sympathische Arschloch Lars Nolte spiele, dessen Freundin ermordet aufgefunden wird.


Samstag, 29. Juli 2006

Als ich letzten Dienstag in Bremen zu meinem Auto gehen will, ist es weg. Ich zweifel (mal wieder) an meinem Verstand, aber da ich ja weiss, dass ich den eh schon vor langer Zeit verloren habe, wunder ich mich nicht weiter und rufe die Cops an. Die geben mir eine Nummer und 573849 Nummern später lande ich beim Abschleppdienst. Ich gebe nur zwei Buchstaben meines Kennzeichens durch und er sagt mir den Rest des Nummernschildes. Das ist nicht gut.

Sie haben tatsächlich mein Auto abgeschleppt. Sowas ist mir noch nie passiert. Die Anklage lautet übrigens "Parken ohne Parkschein länger als 3 Stunden" und angeblich dürfen sie in Bremen sogar schon nach einer Stunde abschleppen. Was zur Hölle...? Ich hab in Hamburg schon tagelang ohne Parkschein geparkt und das direkt am Hauptbahnhof...

Eine halbe Ewigkeit später habe ich endlich ein verdammtes Taxi gefunden, was in einem Dorf wie Bremen offensichtlich nicht selbstverständlich ist. Eine Frau bei einer Taxi-Hotline wo ich zuvor anrief meinte tatsächlich zu mir sowas wie "Blablastraße Ecke Lalalastraße? Wie soll er denn da halten, da sind doch überall Ampeln...". Ach so, wenn da Ampeln sind kann man natürlich nicht anhalten, WTF? Nachdem ich ihr gesagt habe, was ich von ihr halte, legte sie schnell auf. Dumme Bitch...

Dem Taxifahrer muss ich nur den Anfang des Straßennamens sagen, dann weiss er Bescheid. Er fährt zwei Leute pro Tag dahin und er ist nur einer von 400 Taxifahrern: die Stadt Bremen braucht Geld sagt er. Ok, da helfe ich natürlich gerne und zahle auch gerne ca. 150 Tacken für den gottverdammten Abschleppdienst...

Letzten Donnerstag hat sich meine Ex-Freundin mal wieder bei mir via MSN gemeldet, was ich recht schön fand...

Leider habe ich mir abends ein Stück Fingerkuppe abgeschnitten, als ich in eine Rasierklinge in einer Tasche gegriffen habe. Ziemlich beschissene und überflüssige Aktion. :( Fingerkuppe

In Zukunft ist wohl etwas mehr Achtsamkeit angesagt...

Gestern war ich in Bremen, wo wir für das Theaterstück "Zero Gravity" Pressefotos gemacht haben, was eine recht spaßige Sache war...

Heute geht es mir scheiße. Ich habe Schnupfen, Halsweh und fühle mich wie ein alter Mann...


Dienstag, 4. Juli 2006

Letzten Donnerstag habe ich eine Anfrage für ein Shooting bekommen.

Leider musste ich absagen, da ich von letzten Donnerstag bis gestern auf Mallorca war...
Till Kraemer auf Mallorca


Donnerstag, 15. Juni 2006

Gestern war ich seit längerer Zeit mal wieder beim Aikido. Aikido ist cool...


Montag, 12. Juni 2006

Vorgestern habe ich in Bremen zusammen mit anderen NATO! Menschen unter der Leitung von Cedar D. Wolf Improvisationstheater betrieben, unter anderem auch in der Öffentlichkeit, was sehr viel Spaß gemacht hat.

Grund dafür waren Aufnahmen für ein Demoband...

Gestern war ich beim Vesakh Fest, einer Buddhistischen Veranstaltung, die mir sehr viel Freude gemacht hat.

Ich habe dort u.a. folgenden Vorträgen gelauscht: "Offenes Herz – klarer Geist. Warum meditieren wir?" Lama Kelzang Wangdi, "Die grenzenlose Freiheit des Geistes" Gen Kelsang Yarpel, "Einführung in den tibetischen Buddhismus" Oliver Petersen, "Vesakh-Feier und Zen" Bigan Rei Shin Roshi, "Ist Meditation Wellness?" Acharya Barbara Märtens, "Die Achtsamkeits- oder Einsichtspraxis „Vipassana“, Buddhas großes Fahrzeug" Hans Gruber, "Lehrer – Schüler im Buddhismus" Julianne Ferenczy und "100 Jahre Buddhismus in Hamburg – Was nun?" Anagarika Kassapa.

Außerdem durfte ich einer Vietnamesischen Friedenszeremonie beiwohnen und Ani Chöying, einem Tibetischen Gesangsstar aus Nepal zuhören.

Ich danke allen, die dieses tolle Fest möglich gemacht haben...


Donnerstag, 8. Juni 2006

Ich hab seit längerer Zeit mal wieder einen Song gebastelt, "Ego" heisst er und kann hier runtergeladen werden.

Ist allerdings nichts für Mainstream Hörer, sondern eher für Future Pop und E.B.M. Freunde.

Wer mehr auf streamen steht, muss nicht runterladen, sondern kann sich einfach auf mein MySpace-Profil begeben.

Ich danke Manuel und Hexe von Ultra Dark Radio, dass sie meine Mucke spielen...


Freitag, 2. Juni 2006

Letzte Nacht habe ich in Köln bei einer Exfreundin übernachtet, was sehr schön war.

Es war allerdings eigenartig, nach längerer Zeit mal wieder in meiner ehemaligen Heimat zu sein.

Einiges kam mir fremd vor, andere Dinge habe ich wiedererkannt, aber irgendwie erschien mir alles so surreal.

Auf jeden Fall schien sich jede emotionale Bindung aufgelöst und Orte ihre Bedeutung verloren zu haben.

Darin liegt für mich ein gewisser Trost, das auch Dinge, die bei mir heute Kopfschmerzen verursachen, irgendwann an Bedeutung verlieren werden...


Sonntag, 28. Mai 2006

Heute war ich seit längerem mal wieder beim Tae Kwon Do und habe beim 1-Schritt-Kampf eine Faust auf die Nase bekommen, wie nett.

Beim 1-Schritt-Kampf darf der Angreifer (in dem Fall ich) aus irgendeinem bescheuerten Grund seine Deckung nicht hoch nehmen und ist somit der Unfähigkeit seines Gegners und dessen Gegenangriff ausgeliefert.

Das Gute an der Sache ist allerdings, dass mich all diese Dinge von meiner Exfreundin ablenken...


Mittwoch, 24. Mai 2006

Auf der Seite des HVBClub (HypoVereinsbank), der eine Location für meinen letzten K11-Dreh gestellt hat, sind einige Fotos u.a. von mir und zwar genau hier...


Montag, 22. Mai 2006

Letzten Donnerstag war ich mal wieder in München bei "K11 - Kommissare im Einsatz", was sehr schön war...

Freitag habe ich mich dazu entschlossen, ein paar Dinge, die mir meine Exfreundin geschenkt hat, zurückzubringen, da sie mir nur weh tun, wenn ich sie anschaue und wegschmeissen will ich sie auf keinen Fall.

Ganz überzeugt bin ich allerdings nicht davon, was ich tue, aber ich packe die Fotos in einen Umschlag und schnappe mir eine schöne Pflanze, die ich von ihr habe.

Gleich an der Wohnungstür fällt mir der Umschlag runter und geht kaputt... Hmm, ist das etwa irgendein Zeichen, dass ich nicht gehen soll? Ach was, mal nicht albern werden.

Kaum komme ich aus dem Haus, fängt es an zu regnen. Ich grusel mich kurz, aber beschließe dieses kleine Detail zu ignorieren... Mit mir und meiner Mission kann das nichts zu tun haben...

Auf der Autobahn zieht mein Auto plötzlich nicht mehr so richtig. Hmm, denke ich mir, möglicherweise hat es mit dem starken Wind zu tun, denn das Auto kam ja grade erst aus der Werkstatt.

Mein Blick streift die Tankanzeige. Die Nadel fällt von fast voll runter auf fast leer, wie eine Tachonadel bei einer Vollbremsung... Oh, oh... Das ist nicht gut...

Ich beschließe rechts ranzufahren und ca. zwei Stunden in einer Benzinlache auf einen bekannten Pannendienst zu warten.

Was für ein gelungener Tag... ...ich glaube, nächstes Mal behalte ich meine Geschenke lieber...


Mittwoch, 17. Mai 2006

Gestern habe ich mein Auto aus der Werkstatt geholt und fühle mich nun knapp 800 Tacken leichter.

Es ist echt schön, ein Auto zu haben, so gibt es nie das Problem, dass man nicht weiss, wohin mit seinem Geld...


Dienstag, 16. Mai 2006

Vorgestern habe ich mit einer sehr netten Dame in Hannover für einen Kurzfilm von Harald Gruenberger vor der Kamera gestanden bzw. gelegen ;) ...mehr Infos in Kürze...

Gestern war ich in München bei "K11 - Kommissare im Einsatz"...


Freitag, 12. Mai 2006

Vorgestern habe ich eine Anfrage für ein zweitägiges Fotoshooting bekommen.

Leider habe ich an einem der beiden Tage keine Zeit, weshalb ich ablehnen musste... :(


Sonntag, 16. April 2006

Frohe Ostern...!

Ich bekomme aus einem mir schleierhaften Grund regelmäßig E-Mails mit Autogramm-Anfragen.

Wie einige gewiefte Besucher sicher schon rausgefunden haben, ist unter "Communication" beschrieben, wie im Falle eines akuten Autogrammwunsches vorzugehen ist.

Schlecht: eine E-Mail schreiben, gut: einen frankierten Rückumschlag schicken. Alles klar? ;)


Donnerstag, 13. April 2006

Gestern habe ich für einen Kurzfilm von Cedar D. Wolf in Bremen als Turm vor der Kamera gestanden. Ich wurde via Bodypainting wie die Turm Tarotkarte angepinselt (Beweisfotos folgen)...


Montag, 10. April 2006

Heute habe ich die Zusage für die Rolle bei "K11" bekommen...


Samstag, 8. April 2006

Gestern habe ich eine Anfrage für eine Rolle bei "K11 - Kommissare im Einsatz" bekommen...

Heute habe ich im Web nach einer Wohnung in Berlin geschaut. Unglaublich, es gibt dort hunderte günstige Wohnungen...

Ich habe ein kleines "Buddhismus"-Update gemacht...

Seit einigen Tagen habe ich übrigens wieder Kontakt zu meiner Exfreundin, was ich sehr schön finde...


Freitag, 7. April 2006

Eine anstrengende, aber schöne Zeit liegt hinter mir. Das Theaterstück "Dancing Bears", in dem ich Bear, einen ehemaligen Stricher, spiele, wurde letzten Samstag und Sonntag aufgeführt.

Ich möchte mich ganz herzlich bei Cedar D. Wolf und Florian Fleitmann für die tolle Zusammenarbeit bedanken... (meine Güte, klingt das förmlich)...


Donnerstag, 23. März 2006

Am Montag, 27. März 2006, bin ich um 14:00 Uhr auf RTL beim "Strafgericht" als schlimmer Finger zu sehen...


Mittwoch, 22. März 2006

Heute hatte ich ein Fotoshooting...


Sonntag, 19. März 2006

Die Proben für das Theaterstück "Dancing Bears" sind sehr lehrreich aber auch recht anstrengend. Nicht zuletzt dadurch, dass sie in Bremen stattfinden und ich dadurch ziemlich viel Auto fahre...

Ich habe zwei weitere Rollen für zwei Theaterstücke angeboten bekommen, worüber ich mich gefreut habe, aber ich habe sie abgelehnt. Ich glaube, ich verkrafte so ein Theaterstück in Bremen nur einmal im Jahr...

Ich denke immer seltener an meine Ex-Freundin...


Samstag, 11. März 2006

Vorgestern habe ich eine Absage für ne neue Krimiserie bekommen, in der ich für eine Hauptrolle vorgeschlagen wurde. Ich hätte einen jungen Kommissar gespielt. Naja, was solls, im Moment lässt mich das ziemlich kalt, hab andere Sorgen...

Gestern war ich das erste mal in der Selbsthilfegruppe für Trennungsbewältigung. Ich dachte eigentlich, dass so eine Selbsthilfegruppe eine mächtige Waffe gegen Liebeskummer ist, aber ehrlich gesagt ging es mir danach alles andere als besser, denn über meine Exfreundin zu reden hat mich nur noch trauriger gemacht.

Auch haben mir diese ganzen Erkenntnisse, die da besprochen wurden nicht wirklich weitergeholfen, denn vom Verstand her sind mir die Zusammenhänge einigermaßen klar, nur gefühlsmäßig läuft halt ein ganz anderes Programm.

Das gute an der Gruppe war allerdings das Gefühl, mit seinen Problemen nicht allein zu sein und zu sehen, wie die andern sie so bewältigen, hat mir vielleicht ein ganz klein wenig Mut gegeben. Außerdem sah einer von ihnen aus wie Nicolas Cage. Das fand ich sehr lustig ("Hey, Nicolas Cage, Du auch hier?" haha)...


Mittwoch, 8. März 2006

Letzte Nacht habe ich mal wieder zur Abwechslung von meiner Ex-Freundin geträumt (*gääähn*)...

Was soll der Unsinn? Wie soll ich sie denn so vergessen?

Ich muss wirklich mal ein ernstes Wort mit Program Director Morpheus sprechen. So geht's ja nun nicht...


Montag, 6. März 2006

Letzte Nacht habe ich geträumt, dass ich mich wieder mit meiner Ex-Freundin vertragen habe und wir rumgeturtelt haben.

Es ist sooo gemein, aus so einem schönen Traum zu erwachen und wieder in der harten Wirklichkeit anzukommen.

Ich will weiterträumen... :(


Freitag, 24. Februar 2006

Seit Dienstag Abend bin ich ja wieder Single und wie's aussieht kommt meine Ex-Freundin wieder mit meinem Vorgänger zusammen. Das ist aber kein Problem für mich, (aaaaargh!), ich freu mich für Dich (Schlampe!)...

Ich bin sooo stolz auf mich, dass ich ihr heute noch keine SMS geschrieben habe (und dabei ist es schon nach 11 Uhr Morgens ;). Die Tage zuvor habe ich damit verbracht, ihre Handynummer aus meinem Telefon zu löschen, nur um sie kurze Zeit später aus meinem Einzelverbindungsnachweis wieder rauszukramen.

Ähnliches hat sich auf meiner MSN-Kontaktliste zugetragen. Mit Freude löschte ich ihre Adresse ungefähr tausendmal raus, nur um sie kurz darauf wieder tausendmal einzutragen und darauf zu warten, dass ihr Name irgendwann erscheint, wenn sie online ist. Die Illusion ihr dadurch ein winziges Stückchen näher zu sein. Argh, ich bin ein Schizo!

Nachdem ich die Tage bereits eine Frau bei der Telefonseelsorge (0800 - 111 0 111) zugetextet habe, die mir davon abriet meiner Ex-Freundin hinterherzulaufen, schmöker ich inzwischen in Artkeln wie "Die 4 Phasen der Bewältigung" und "Wie beginne ich ein neues Leben?".

Bei dem ersten Artikel steht, dass die Bewältigung 4 Jahre dauern kann. Das ist echt sehr motivierend. Gibts da keinen Wochenend-Crashkurs, sozusagen die Instant-Bewältigung?

Bei dem zweiten Artikel finde ich die Idee mit den Selbsthilfegruppen recht sinnvoll. Sowas werde ich mir auch mal geben. Hat ja schließlich bei "Fight Club" auch ganz gut geklappt ;) Habe eben mal ne Gruppe bei mir in der Nähe erfragt, die heute stattfindet. Mal schauen, ob ich es schaffe, nacher hinzugehen, denn eigentlich muss ich ja mein Auto aus der Werkstatt holen. Aber wer braucht schon ein Auto, zu Fuß laufen ist eh umweltpolitisch korrekter.

Nach der Trennung bleibt allerdings die Frage bestehen, was ich aus dem ganzen Scheiß gelernt habe. Ich nehme an, mal wieder gar nichts. Ich will einfach nicht begreifen, dass Beziehungen bei mir ganz offensichtlich einfach nicht funktionieren.

Ich komme mir vor, wie ein Kind, das immer wieder lachend auf eine heiße Herdplatte fasst und sich volle Kanne verbrennt. Dann weint das blöde Kind und wenn es fertig mit rumheulen ist, fasst es wieder fröhlich auf die Herdplatte.

Bei nüchterner Betrachtungsweise bin ich doch echt ein Fall für die Gummizelle...


Montag, 20. Februar 2006

Letzte Woche Montag hab ich meine ZBF-Prüfung vergeigt. Aber volles Programm. Und dafür steh ich mitten in der Nacht um 8 Uhr auf...

Dann ging der Tag jedoch wesentlich angenehmer weiter, denn ich durfte als Übungsobjekt einer charmanten Tantra-Frau herhalten...


Freitag, 10. Februar 2006

Vorgestern war ich bei einem Vorsprechen für das Theaterstück "Dancing Bears" in Bremen, in dem ich mitspielen werde.


Mittwoch, 1. Februar 2006

Vorgestern sollte ich eigentlich in einem Kinofilm mitspielen. Wir sind so verblieben, dass ich, bevor ich zusage, das Drehbuch und den Vertrag zugeschickt bekomme.

Beides ist bis heute nicht bei mir eingetroffen. Das wird knapp... :)


Mittwoch, 25. Januar 2006

Vorgestern Abend habe ich mir "Ulrich Tukur und die Rhythmus Boys" im St. Pauli Theater angeschaut. Eine sehr spaßige Sache... Ulrich Tukur und die Rhythmus Boys Eintrittskarte

Gestern war ich das erste Mal im "Sportspaß"-Kurs "Jonglieren".

Ich war über 1 1/2 Stunden zu früh, da auf der Website eine andere Zeit stand. Ein Mädel fragte mich, ob ich nicht den Kurs davor mitmachen will, statt zu warten. Der Kurs davor war natürlich "Bauch, Beine, Po" (er verfolgt mich). Ich winkte jedoch ab und sagte ihr, es sei bei mir nicht so akut...


Freitag, 20. Januar 2006

Gestern war ich das erste Mal im "Sportspaß"-Kurs "Stretching + Entspannung"...


Mittwoch, 18. Januar 2006

Heute war meine Tanz-Lehrerin nicht da und da die Vertretung "Bauch-Beine-Po" durchziehen wollte (und damit meinte sie leider nicht Anal-Sex :) und ich darauf keinen bock hatte, bin ich zufällig beim NIA gelandet. Auch nicht schlecht... ...die Frauen dort ;)


Freitag, 6. Januar 2006

Gestern war ich bei einem Casting bei TIDE TV...

Heute hatte ich ne Absage für einen Job als Moderator im Briefkasten, zusammen mit einem kleinen Stapel Rechnungen... Fuck!


Mittwoch, 4. Januar 2006

Heute war ich das erste Mal beim "Dance Work" bei Sportspaß. Einer Mischung aus Jazz, Modern Dance und HipHop.

Hat Spaß gemacht...


Dienstag, 3. Januar 2006

Gestern Abend war ich das erste Mal beim Jazz Dance bei Sportspaß.

Nicht grade ein Anfänger-Kurs möchte ich meinen. Da habe ich nicht schlecht mit den Ohren geschlackert, als ich sah, was diese Frauen dort trieben.

Obwohl ich völlig überfordert war, hat es mir sehr viel Spaß gemacht und es hat sich schon allein wegen den feschen Mädels allemal gelohnt... :)


Montag, 2. Januar 2006

Ein neuer Faker, Eric24ks, wurde entdeckt.

Also Ladies aufgepasst: Eric, 24 Jahre alt, aus Kassel, sucht eine Frau. Wenn ich euer Typ bin, dann werdet ihr an Eric bestimmt auch gefallen finden :)

Vielen Dank für den Hinweis, Harald!


Sonntag, 1. Januar 2006

Frohes neues Jahr!

So wies aussieht, kommt die "Vera am Mittag" Folge mit mir, die eigentlich am Mittwoch, 7. Dezember 2005 ausgestrahlt werden sollte, am Mittwoch, den 4. Januar 2006 um 12:00 Uhr auf Sat.1.

Der Titel der Folge heisst "Hauptsache sexy! Der Rest ist mir egal!"... :)


  Impressum | English© 2000-2017 Till Kraemer